Sonstige Pflanzen

Außer den "üblichen" Rankpflanzen, Bromelien, Farnen usw. gibt es noch eine vielzahl anders Grün. Zum Teil gut geeignet, zum Teil nur für größere Terrarien empfehlenswert. Hier sind Einige die von uns genutzt werden.

Tropische Nesselart (Pilea?) mit dunkelgrünen bis braunroten ovalen Blättern die fein behaart sind. Sie "klettert" indem sie sich mit hauchdünnen Wurzeln an Wänden verankert.   Eine weitere Nesselart (Pilea?) mit bunten, spitzigen Blättern. Sie hält sich allerdings nicht mit Wurzeln an Gegenständen fest. 
Pellionia daveauana, wächst eher willkürlich und rankt nicht. Für größere Terrarien.  Ebenfalls für größere Terrarien. Zebrina pendula, sehr hübsch mit silber/grünem Blattwerk. Die frischen Triebspitzen sind rötlich gefärbt. Hält sich bei günstigen Bedingungen auch mit feinen Wurzeln an der Rückwand fest. 
Anthurien vermitteln durch ihr Aussehen und ihren Luftwurzeln ein tropisches Bild und passen somit gut in die Einrichtung unserer Terrarien. Allerdings werden einige Arten zu groß für die meist kleineren Becken.
Hier Anthurium scandens Var. Robusta, bleibt compackt und eignet sich bestens.  
Anthurium amnicola ist ebenfalls ein klein bleibendes Anthurium aus Panama. Sehr schön sind seine violetfarbenen Blüten. Bezugsquelle: www.bensjungle.de  
Anthurium sp. Diese aus Kolumbien stammende Art hat einen aufstebenden Wuchs und ist für hohe Terrarien gut geeignet. Sein Fruchtstand ist orange.   Ein aus Peru stammendes Anthurium. Wird größer und ist für Behälter ab 80cm zu empfehlen. Es vermehrt sich durch Samen auch im Terrarium gut. Sein Fruchtstand ist kirschrot, wie bei den meisten Arten. 
Sehr interessante, zweifarbige Peperomia sp. aus Kolumbien   Peperomia sp. aus Peru  
 
Selaginella uncinata? blaugrünes Moosfarn im Terrarium Bezugsquelle: www.bens-jungle.de