Rankpflanzen

Rankpflanze aus Costa Rica, nach einer Eingewöhnungszeit wächst sie recht zügig. Mit ihren rundlichen, fein behaarten max.2cm großen Blättern begrünt sie Rückwände, Äste usw.  Marcgravia spec.
aus Peru ( Umgebung Pozuzo), trifft man noch nicht so häufig in unsereren Terrarien an. Wächst gut und hat eine schöne Blattform.
Bezugsquelle: mmarbach@datacomm.ch  
Panama Ficus, wächst langsam. Seine dunkelgrünen, gut 2cm langgestreckten Blätter bilden aber einen schönen Kontast zu anderen Pflanzen. Bezugsquelle z.B. www.terra-jungle.de   Ficus sagittata, mit seinen bis 9cm langen und 3cm breiten, dunkelgrünen, lanzettförmigen Blättern die einen auffälligen Glanz besitzen, begrünt er schnell auch größere Terrarien.  
Ficus spec. aus Kolumbien, hat kleine max. 1,5cm lange herzförmige Blätter. Wächst gut und ist auch für kleine Behälter zu empfehlen. Gute Alternative zu F. pumila.   Ficus spec., aus Borneo. Blätter gut 6cm lang und 3cm breit. Neutriebe sind hellgrün und leicht behaart. Wüchsig Bezugsquelle: www.bens-jungle.de 
Philodendron scandens besitzt herzförmige samtige Blätter die je nach Lichtstärke über 15cm lang werden. Für höhere Terrarien ab 60cm Seitenlänge.   Dieser Ficus stammt aus Borneo. Er schmiegt seine Blätter eng an den Untergrund und hat eine schöne blaugrüne Blattfärbung. Bezugsquelle: Ben´s Jungle  
Ficus villosa aus Panama. Eine Besonderheit bilden seine stark behaarten Blätter. Er wächst rasch, ist aber wegen seine Größe nur für grössere Terrarien geeignet. Bezugsquelle: Ben´s Jungle   Ficus sp. aus Bali. Mit seinen bis 3cm kleinen ovalen, dunkelgrün glänzenden Blättern bewächst er rasch Seitenwände. Bezugsquelle: mmarbach@datacomm.ch